Frisch, lecker & nachhaltig: Neuer Einkaufsführer zeigt, wo man lokal shoppen kann

Mehrere Personen vor Holzhaus zeigen regionale Produkte

Frische Bio-Eier, Wurst oder Wein direkt aus der Region schmecken nicht nur lecker, sondern helfen auch den Landwirt*innen und Erzeuger*innen vor Ort. Viele Menschen wollen regional einkaufen, wissen aber nicht, wo genau das geht. Dafür gibt es jetzt eine Lösung! Und zwar einen regionalen Einkaufsführer im Naturpark Sauerland Rothaargebirge. Super hilfreich und echt inspirierend!

Foto: Naturpark Sauerland Rothaargebirge

Hier ist ganz genau aufgelistet, welche regionalen Produkte man im Hochsauerlandkreis, im Märkischen Kreis, im Kreis Olpe und im Kreis-Siegen-Wittgenstein kaufen kann. Zu entdecken gibt es zum Beispiel Höfe, die frischen Honig, Ziegenkäse oder Wild anbieten.

Und wieso das ganze? Wo fängt man da an… Zum einen ist es doch toll, wenn man die heimischen Bauern durch den Kauf regionaler Produkte unterstützt. Zum anderen sind regionale Lebensmittel auch geschmacklich ein richtiger Hit und man kann viel besser nachvollziehen, woher die Inhaltsstoffe in den Produkten wirklich kommen. Und natürlich werden beim regionalen Einkaufen auch lange Transportwege vermieden und das schont die Umwelt. Es sprechen also viele Gründe dafür, regionale Produkte zu kaufen.

Der Einkaufsführer ist ein Gemeinschaftsprojekt des Naturpark Sauerland Rothaargebirge, des Sauerland-Tourismus, des Touristikverband Siegerland-Wittgenstein, der Südwestfalen Agentur und der acht LEADER-Regionen im Naturparkgebiet. Den Einkaufsführer gibt es zum einen als Printversion in vielen Tourist-Informationen in der Region. Man kann ihn aber hier auch super einfach online einsehen!

Quelle: Naturpark Sauerland Rothaargebirge

Bildnachweis: Facebook Naturpark Sauerland Rothaargebirge

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?
Morgenpost per Telegram

✨Täglich die drei Top-News aufs Smartphone

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü