Bundesweit ausgezeichnet: Karate-Verein überzeugt bei den „Sternen des Sports“

Mann steht vor einer Schultafel

Coole Neuigkeiten! Bereits im verganenen Jahr holte der Karate Verein Zanshin-Siegerland e.V. aus Hilchenbach mit seinem Projekt „ZKidz – Zanshin Kidz sind clever und mutig!“ den 1. Platz des “Sterne des Sports“ in Silber für Nordrhein-Westfalen. Im Januar fand nun für den südwestfälischen Verein und alle anderen Landessieger das Finale des goldenen Sterns auf Bundesebene statt. Und der Karate-Verein holte hier einen grandiosen 2. Platz und ein Preisgeld von 7.500 Euro. Gratulation!

Ausgezeichnet wurde ein ganz besonderes und besonders wichtiges Projekt. Bereits seit 2012 bietet der Verein ein Präventionsprogramm gegen sexuelle Gewalt und Kindermissbrauch an. Und das nicht nur im eigenen Verein! Präventionstrainer Oliver Lütz besucht auch Kinder in Kitas und an Schulen. Ihm ist besonders wichtig, dass die Kids über das richtige Selbstbewusstsein verfügen und sich in bestimmten Situationen zu verteidigen wissen. Ein wirklich tolles Engagement!

Weitere Infos zu dem Projekt „ZKidz – Zanshin Kidz sind clever und mutig!“ sind hier zu finden. Mehr Infos zur Preisvergabe des “Sterne des Sports“ in Gold sind hier zu finden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Deutscher Olympischer Sportbund e.V.

Bildnachweis: YouTube – Deutscher Olympischer Sportbund e.V.

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…