Zuhören lohnt sich: Podcast begeistert Schützen in ganz Südwestfalen…

Goldene Schrift auf schwarzem Grund, darunter Portrait von Mann und Frau

Südwestfalen ohne Schützenfeste und Schützentradition? Das geht gar nicht. Und war doch im vergangenen Jahr aufgrund der aktuellen Lage bittere Realität. Abhilfe schafft da der Schützenpodcast “Tradition im Wandel”. Den hat sich die Warsteiner Brauerei zusammen mit der Universität Paderborn ausgedacht. Sieben Folgen gibt es bereits. In denen sprechen die Gastgeber Benjamin Peyer und Jonas Leineweber mit verschiedenen Gästen über alles, was das “Schützen-Herz” begehrt.

Zustande kam der Podcast als Alternative für die jährliche Schützenkonferenz der Warsteiner Brauerei. Denn auch die musste im Jahr 2020 leider ausfallen. Doch die Redner*innen kommen nun ganz einfach im Podcast zu Wort. „Wir freuen uns sehr, dass wir in so kurzer Zeit einen Schützen-Podcast aufnehmen konnten. Mit diesem neuen Format sprechen wir ein breiteres Publikum an und jeder kann bequem von Zuhause zuhören“, sagt Benjamin Payer. So wird beispielsweise die Nachwuchs- und Jugendarbeit im Schützenwesen beleuchtet.

Den Podcast kann man sich auf Spotify oder Soundcloud anhören. Neue Folgen gibt es wieder am 13. Januar 2021 und am 20. Januar 2021.

Übrigens: Über 2 Millon Menschen in Deutschland gehören einem Schützenverein an.

Quelle: Warsteiner Gruppe

Bildnachweis: Warsteiner Gruppe

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?
Morgenpost per Telegram

✨Täglich die drei Top-News aufs Smartphone

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü