Zuckerwatte im Drive-In: Besondere Kirmes in Menden

Kirmesgelände

Auf das sommerliche Kirmes-Flair freuen sich jedes Jahr Menschen in ganz Südwestfalen. Doch auf den Adrenalin-Kick im Fahrgeschäft und den leckeren Kirmesduft nach gebrannten Mandeln und Zuckerwatte muss man dieses Jahr leider verzichten. Schausteller Frank Foulon hat sich deshalb etwas ganz Besonderes überlegt. 

Und zwar einen „Drive-In-Kirmesmarkt“ in der Mendener Innenstadt! Dieser ist zwar nicht mit einer herkömmlichen Kirmes zu vergleichen, ist aber trotzdem ein willkommenes Trostpflaster. Der Kirmesmarkt in Menden findet am Pfingstwochenende statt. Zehn Anbieter verkaufen Süßes und Deftiges, aber auch Cocktails und andere Getränke – alles natürlich unter strengen Hygiene-Regelungen. Klasse Idee!

Bestellen kann man die Leckereien – ähnlich wie bei Fast-Food-Ketten – nur aus dem Auto. So kann die besondere Kirmes-Atmosphäre wenigstens teilweise wahrgenommen werden. 

Übrigens: Der „Drive-In-Kirmesmarkt“ wurde am Pfingstwochenende so gut angenommen, dass es ab dem 5. Juni eine Verlängerung gibt. 

Quelle: Facebook – Stadtwerke Menden

Bildnachweis: Thomas Nitsche

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…