Zeichnerin aus Lippetal bringt 27 Enten zum Sprechen

Frau am Malen

Was könnte den Menschen in der aktuellen Zeit eine Freude machen? Diese Frage stellte sich die Künstlerin Christiane Stein aus dem Lippetal. Tierisch guter Humor gegen triste Stimmung: Das war die Antwort! Seit mehreren Wochen lässt sie deshalb in lustigen Aquarellzeichnungen ihre 27 Laufenten zu Wort kommen. Nun gibt es die Zeichnung sogar als Buch zu kaufen. Was für eine schöne Idee!

Foto: Kunst an der Seele

Christiane Stein ist Künstlerin, Kunsttherapeutin, Erzieherin und wohnt seit 2009 im Lippetal. Hier lebt sie zusammen mit 27 freilaufenden Laufenten auf einem Bauernhof. Dort hat sie auch ihr eigenes Kunstatelier „Kunst auf der Deele“, in dem sie sich täglich kreativ betätigt und auch Workshops für Kunstinteressierte gibt. 

Ihre 27 watschelnden Freunde bringen in der aktuellen Zeit Freude in ihren Alltag. Das wollte sie mit anderen Menschen teilen und begann in Aquarelltechnik Bilder von ihren Laufenten zu malen. Als sich dann ab Ende März die Zeiten änderten, arbeitete sie kleine Anspielungen auf die Veränderungen im alltäglichen Leben ein. Natürlich immer mit einem Augenzwinkern. Die Bilder sollten den Menschen in jedem Fall ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Erst begeisterte sie damit nur ihre Freunde und Familie – bis sie dann ein Sachbuch mit dem Namen „Krisen, Viren & Enten- Aus dem geheimen Tagebuch unserer Laufenten“ mit 52 Seiten und gleich 20 Laufenten-Aquarellen, veröffentlichte. Dieses Buch kann ganz einfach hier auf der privaten Website bestellt oder in ausgewählten heimischen Buchläden gekauft werden. 

Übrigens: Zusätzlich zu dem Sachbuch verkauft Christiane Stein auch humorvolle Mini-Aquarelle von den Laufenten in Postkarten-Form. 

Quelle: Christiane Stein – steincreativ.de

Bildnachweis: Manfred Stein

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…