Wundervolle Idee! Ein Second-Hand-Laden für ganz besondere Kunden feiert Eröffnung…

Frau steht hinter Tresen

Second-Hand-Läden gibt es so einige in Südwestfalen. Dort bekommt man günstige und gut erhaltene Mode aus zweiter Hand. Einen Laden, in dem es ausschließlich Gebrauchtes für Babys und Kinder gibt? Den konnte die junge Mutter Cornelia Koch hier nicht finden – und beschloss einfach, selbst einen solchen Laden zu eröffnen. Gesagt, getan… Am 19. Oktober 2020 eröffnet in Olpe ihr Herzensprojekt „Wundervoll“. Coole Idee von einer echten Macherin!

Erst vor wenigen Wochen kam Cornelia Koch der Einfall für das untypische Second-Hand-Geschäft und nun steht sie kurz vor der Eröffnung. Respekt! Was man bei „Wundervoll“ so alles findet? Neben gut erhaltener Kinderkleidung gibt es auch Spielzeug und viele weitere praktische Dinge für Kinder und Familien an. Wer selbst Kindersachen abzugeben hat, die noch gut in Schuss sind, kann diese ins Ladensortiment übergeben und so andere Kinder glücklich machen.

Auf die Idee für den Second-Hand-Laden haben Cornelia Koch übrigens ihre eigenen Kinder gebracht. Gerade bei noch sehr kleinen Kindern sind die Anziehsachen oftmals fast wie neu und viel zu schade, um sie im Schrank verstauben zu lassen. Online-Shops für gebrauchte Kindersachen gibt es bereits viele, doch der Kauf dort ist sehr mühselig und oft sind die bestellten Artikel dann ganz anders als erwartet. Genau deshalb eröffnet die junge Mutter jetzt „Wundervoll“. Denn dort kann man alles vor Ort begutachten und sich in Ruhe das neue Lieblingsstück fürs eigene Kind aussuchen.

Weitere Infos zum Second-Hand-Laden „Wundervoll“ sind hier auf dem Facebook-Kanal zu finden.

Quelle: Cornelia Koch

Bildnachweis: Cornelia Koch

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…