Wow: Zehn Projekte der REGIONALE 2025 für die Zukunft der Region ausgezeichnet!

Im Rahmen der REGIONALE 2025 werden zahlreiche Projekte für die Region ermöglicht. Nun wurden insgesamt zehn weitere Projekte ausgezeichnet und können teilweise bald schon umgesetzt werden. Drei Projekte erhielten nämlich den dritten Stern und damit auch eine finanzielle Förderung. Fünf Projekte bekamen für ihr gutes Konzept einen zweiten Stern und zwei neue Ideen wurden mit dem ersten Stern ausgezeichnet – Klasse!

Durch die gesicherte finanzielle Förderung wird die Bücherei der Stadt Hemer zu einem neuen Ankerpunkt für die Belebung der Innenstadt. Sie soll zu einem Ort der Begegnung und umgebaut werden und digitales Lernen ermöglichen. Außerdem wird im Erlebniswald Historischer Tiergarten in Siegen die Natur bald auch digital erlebbar sein. In Wittgenstein soll ein umgebauter Linienbus zum Digitallabor werden und die Digitalisierung für die Menschen erlebbar machen. Die Auszeichnung mit dem dritten Stern ermöglicht nun die tatsächliche Umsetzung dieser Projekte.

Der zweite Stern wurde beispielsweise für ein modernes und nachhaltiges Wohnquartier in Warstein vergeben. Dort soll das Mehrgenerationen-Wohnen für mehr soziale Teilhabe sorgen. Auch ein Projekt zur Sicherung des Fachkräfte-Wissens in Unternehmen in ganz Südwestfalen bekam einen zweiten Stern. Ganz neu wurde die Idee eines Kreislaufwirtschaftszentrums in Arnsberg eingebracht. Hierbei sollen alte Waren aus der Region wiederverwertet und in einem speziellen Warenhaus verkauft werden. Nach weiterer Ausarbeitung könnten auch diese Projekte bald umgesetzt werden.

Alle weiteren Informationen dazu findet man hier.

Quelle: Südwestfalen Agentur

Bildnachweise: Michael Bahr; Fachhochschule Südwestfalen

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü