Wow! Kunst aus Siegen bei Wettbewerb in New York mit dabei…

Fotokünstler aus Siegen

In Südwestfalen wimmelt es nur so von kreativen Köpfen und Talenten: Maler:innen, Fotograf:innen, Musiker:innen und viele weitere kreative Menschen zeigen mit ihrer Kunst, was die Region ausmacht. Das beweist jetzt auch der Fotokünstler Thomas Kellner aus Siegen. Denn er nimmt gerade, mit vielen weiteren Künstler:innen aus verschiedensten Ländern an einem Wettbewerb der „Klompching Gallery“ in New York teil – wow!

Thomas Kellner ist seit 1996 als freiberuflicher Fotokünstler in Siegen tätig, hat auch dort sein Studium für Kunst, Soziologie, Politik und Wirtschaft abgeschlossen. Obwohl Kellner schon viel von der Welt gesehen hat, verschlägt es ihn immer wieder in die Heimat zurück. Seine Verbundenheit mit Südwestfalen ist so stark, dass er sich dazu entschloss, die regionale Kultur der Fachwerkhäuser in Siegen als Basis für sein Werk zu nutzen. Und seine Fotografien sprechen für sich! Nicht umsonst hatte er bereits zwei Einzelausstellungen in New York oder eine ganze Werkserie auf der Rückseite der großen Tageszeitung FAZ.

„Ich […] möchte einen Hauch von Siegen in die Weltstadt New York bringen“, erklärt Kellner. Wer ihn bei diesem Traum unterstützen will, kann man mit nur einem „Like“ helfen. Der Wettbewerb der „Klompching Gallery“ findet nämlich durch ein Instagram-Voting statt – und hier kann bis zum 18. August für Thomas Kellner abgestimmt werden!

 Mehr Informationen zu Thomas Kellner findet man hier und nicht vergessen: hier zu voten!

Quelle: Thomas Kellner
Bildnachweis: Thomas Kellner

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…