„Wire on Fire“: Feuer, Klassik und Witz am Drahtmuseum in Altena

Musiker in Draht

Im Märkischen Kreis freuen sich die Leute schon das ganze Jahr auf Feste wie z.B. den Mittelaltermarkt in Altena. Dieser kann in diesem Jahr aber leider nicht stattfinden. Daraufhin hat sich der Märkische Kreis ein neues Veranstaltungsformat namens „Wire on Fire“ ausgedacht. Hierbei finden drei abwechslungsreiche Veranstaltungen am Drahtmuseum in Altena statt – ein ungewöhnlicher Ort mit außergewöhnlichen Akteuren … 

Am 8. August tritt das Duo „Ich & Du“ aus Lüdenscheid auf. Die Musiker spielen bekannte Songs unplugged und überraschen die Zuschauer immer wieder mit ihrer Performance. Denn: Das Duo ist nicht immer einer Meinung. So spielen und singen die beiden abwechselnd ihre Songs, um das Publikum für sich zu gewinnen.

Am 15. August wird es dann klassischer. An diesem Datum treten Mitglieder des Märkischen Jugendsinfonieorchesters (MJO) am Drahtmuseum auf. Sie spielen Werke von Bach, Mozart und Vivaldi.

Und zum Schluss wird dann auch nochmal so richtig gelacht, bis der Bauch wehtut – bei einem Abend mit Comedy und Funk-, Soul- und Bluesmusik der „Black & White Show Brothers“. Zwei Entertainer, zwei Sänger, zwei Rampensäue.

Aber das ist noch nicht alles! Alle drei Veranstaltungen enden mit einer spektakulären Feuer-Show von den „Firelovers“ des Vereins „Clowns & Company“. 

Übrigens: Insgesamt ist Platz für 80 Zuschauer – und jeder darf seinen eigenen Picknick-Korb mit Speisen und Getränken nach Wahl mitbringen. Karten können nicht gekauft, sondern nur z.B. hier auf dem Facebook-Kanal des Märkischen Kreises gewonnen werden. 

Mehr Infos zu diesem Veranstaltungsformat findet sich hier

Quelle: Märkischer Kreis

Bildnachweis: Heinz-Dieter Wurm

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…