Warum dieses Allround-Talent aus Südwestfalen an öffentlichen Plätzen nicht fehlen sollte…

Hygienesäule steht auf einem Platz

Hände waschen und desinfizieren ist gerade besonders wichtig. Zuhause ist das einfach umzusetzen, aber unterwegs – zum Beispiel in der Fußgängerzone oder auf dem Spielplatz – eher schwierig. Die HERING Sanikonzept GmbH aus Burbach hat genau für diese Herausforderung nun eine super Lösung entwickelt: einen “Hygiene- und Servicepoint”. Der kann zukünftig an öffentlichen Plätzen aufgestellt werden und für eine “Handhygiene unterwegs” sorgen. Das allein ist schon eine tolle Idee, die “Hygienesäule” kann aber noch einiges mehr!

Die Firma HERING hat bei der Entwicklung des “Hygiene- und Servicepoints” nämlich noch einen Schritt weiter gedacht. Die “Hygienesäule” kann individuell erweitert werden und dann gleichzeitig zum Beispiel auch als E-Bike-Ladestation, Anschlussplatz für Marktstände, Trinkwasserspender oder Automat für Waren genutzt werden. Wow, Ein wirkliches Allround-Talent, das da in Südwestfalen entstanden ist und das vielleicht schon bald in vielen Städten und Gemeinden zu finden ist.

Weitere Infos zur “Hygienesäule” sind hier zu finden.

Quelle: HERING Management GmbH

Bildnachweis: HERING Management GmbH

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?
Morgenpost per Telegram

✨Täglich die drei Top-News aufs Smartphone

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü