Wie Kinder und Jugendliche von einem Radmarathon profitieren…

A.L.S.-Radmarathon 2021

„Das ist wie Fahrradfahren – das verlernt man nie“. Doch was, wenn man nie Fahrradfahren gelernt hat, weil kein Fahrrad zur Verfügung steht? Solche Fälle möchte die Allgemeine Land- und Seespedition GmbH (A.L.S) aus Arnsberg reduzieren. In dem Team gibt es viele Lauf- und Radfans. Gemeinsam mit dem Verein für Kinder- und Jugendhilfe Arnsberg haben sie das Projekt „Fahrräder für Kinder und Jugendliche aus Arnsberg“ ins Leben gerufen. Für den Verein und Projekt werden nun Spenden gesammelt, beziehungsweise thematisch passend beim zweiten A.L.S-Radmarathon am 21. August 2021 erratet.

An diesem Tag fahren Teilnehmer:innen eine Strecke von 240km (oder aber auch kürzer) durch das Sauerland für den guten Zweck. Bereits im vergangenen Jahr fand der Radmarathon statt und lief so gut, dass er in diesem Jahr fortgeführt wird. Pro gefahrenen Kilometer kann ein Betrag nach Wahl an den Verein gespendet werden, um Kindern und Jugendlichen die Chance auf ein eigenes Fahrrad zu geben. Außerdem gibt es bei dem Marathon zusätzlich einen gesonderten Spendentopf für die Hochwasseropfer aus der Region – Top!

Mehr Informationen zum A.L.S.-Radmarathon findet man hier.

Quelle: A.L.S. Allgemeine Land- und Seespedition GmbH
Bildnachweis: A.L.S. Allgemeine Land- und Seespedition GmbH

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Wähle eine Option

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü