Wie die Zukunft von Arztpraxen aussehen könnte…

Ein smarter Telefonassistent oder eine digitale Patientenaufnahme – Sieht so die Zukunft von Arztpraxen aus ? Genau das möchte die wfg Wirtschaftsförderung des Kreises Soest herausfinden. Gemeinsam mit einigen Praxen startet sie deshalb ein neues Projekt, bei dem Ärzt*innen verschiedene innovative Anwendungen testen. „Diese Themen stellen allesamt hochrelevante Lösungsmöglichkeiten für Patientenservice, Patientenversorgung und Praxismanagement dar“, sagt Projektleiter Benedikt Meyer. Über 30 Praxen hatten sich für das Modellprojekt beworben, fünf nehmen nun an dem Experiment teil.

Über so viel Interesse freut sich die Wirtschaftsförderung. Damit auch die Arztpraxen, die nicht ausgewählt wurden, weitere Infos zu dem Thema erhalten, wird ein Netzwerk namens “wfg.Gesundheit” ins Leben gerufen. So können Erfahrungen einfach und schnell ausgetauscht werden.

Übrigens: Die wfg Wirtschaftsförderung geht mehrere Projekte im Bereich Telemedizin an und hilft Praxen auch Nachfolger*innen zu finden.

Weitere Infos gibt es hier auf der Website.

Quelle: wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH

Bildnachweis: wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?
Morgenpost per Telegram

✨Täglich die drei Top-News aufs Smartphone

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü