Wie cool! Brauhof aus Südwestfalen baut eigenen Hopfen an

Menschen bei der Hopfenernte

Hopfen wächst und gedeit in Südwestfalen? Ja, das passt… ! Denn jedermann kann sich wahrscheinlich auch schon vorstellen wofür – zur Herstellung regionaler, leckerer Biere. Die Eigentümer des Brauhofes Hallenberg sind beispielsweise nämlich richtige Bierbrauer und das schon seit dem Jahr 1543. Sie brauen das „Hallenberger Landbier“, sowie das fruchtige „Winterberger Landbier“ – und bauen dazu den Hopfen an. Selbstverständlich kommen hierbei hauptsächlich Zutaten aus der Region – wie natürlich der Braumeister selbst auch.

Am 16. September war es soweit und der Hopfen wurde bei herrlichem Sonnenschein geerntet. Eigentlich etwas zu früh, aber durch das wunderbare Sommerwetter ist der Hopfen etwas schneller gereift. Neben den Mitarbeiter*innen des Brauhofes gab es außerdem zahlreiche freiwillige Helfer*innen, wie Freund*innen und Urlaubsgäste, die gerne bei der Ernte helfen wollten. Und alle hatten riesen Spaß dabei!

Übrigens: Mehr Informationen zum Brauhof Hallenberg findet man hier auf der Website. Wer noch mehr über die Hopfenernte erfahren möchte, kann hier auf dem Facebook-Kanal des Hofs nachschauen.

Quelle: Brauhof Hallenberg

Bildnachweis: Facebook – Brauhof Hallenberg

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…