Was es mit „Social Distance-Biergärten“ in Südwestfalen auf sich hat…

Drei Männer in Trachten, die mit Bier anstoßen

Was geht denn da in Garbeck bei Balve? Normalerweise würde hier am 15. August der alljährliche „Biergarten“ stattfinden, bei dem die Männer in Lederhosen und die Frauen in Dirndln zu Blasmusik auf den Bierbänken tanzen würden. Ausrichter dieses Festes sind der Dortmund- und Bayern- Fanclub des Ortes. Da sich die Mitglieder aber durchaus bewusst sind, dass das Fest in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden kann, haben sie sich etwas anderes überlegt… 

Und zwar werden aus einem großen Biergarten unter dem Namen „Social-Distance-Biergarten!“ ganz viele kleine Biergärten – und und zwar ganz einfach im eigenen Garten – bei jedem, der Lust hat. Coole Idee! …. Und statt „Miss Biergarten“ wird in diesem Jahr auch etwas anderes gewählt: Jeder Wettbewerbslustige kann ganz einfach ein „O’zapft is!“-Fotos von seinem eigenen Biergarten an garbeckerbiergarten@online.de senden und nach Absprache der Jury wird es in diesem Jahr eine*n Biergartengewinner*in geben! Wer jetzt denkt: Puuuh, für einen richtigen Biergarten fehlen mir aber noch wichtige Materialen, der kann diese einfach noch schnell im Online-Shop bestellen. Hier gibt es Bratwürstchen, Bier, Brötchen und vielen mehr. 

Übrigens: In dem Online-Shop kann auch für den Musikverein gespendet werden, an welchen auch der gesamte Gewinn des Verkaufs im Online-Shop geht! Toll! Mehr Infos zu dem etwas anderen Biergarten findet man hier.

Quelle: Garbecker Biergarten

Bildnachweis: Garbecker Biergarten

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…