Wartezimmer adé! Schülerin überzeugt bundesweit mit App für den Arztbesuch

Person sitzt am Tisch, daneben ein Laptop

Wer kennt es nicht? Man hat einen Arzttermin und verbringt gefühlte Stunden im Wartezimmer. Genau in dieser Situation kam die 17-jährige Julia Heilig aus Erwitte auf die Idee für ihre App “Docplan”. Dank der sollen Wartezeiten in Arztpraxen schon bald Geschichte sein. Mit ihrem Konzept und einem Businessplan bewarb sie sich dann beim bundesweiten Wettbewerb “Startup Teens” und hat es nun sogar ins Finale geschafft – und eine echte Chance auf 10.000 Euro, um ihre App-Idee in die Tat umzusetzen!

Doch was kann “Docplan” genau? Die App soll Patient*innen in Echtzeit anzeigen, wie lang ihre Wartezeit beim Arzt denn nun wirklich ist. Gesteuert wird die App also von der Arztpraxis selbst. Und die kann ganz frei entscheiden, wie viel Zeitpuffer sie bei einem Termin eintragen möchte. Über die App bekommen die Patient*innen dann genau Bescheid, wann sie wirklich zu ihrer Untersuchung erscheinen sollen. So lassen sich Wartezeiten enorm reduzieren. Coole Idee!

Quelle: Julia Heilig

Nun heißt es für Julia erst einmal warten. Denn das Finale von startup Teens wird am 18. Juni 2021 stattfinden. Neben Julia haben noch zwei andere Kandidat*innen eine Chance auf den Sieg. Der/die Gewinner*in erhält ein Preisgeld von 10.000 Euro und den Startup Teens Award. Wenn Julia mit “Docplan” gewinnt, hat sie das nötige Startkapital und wird ihre App auf den Markt bringen. Die Daumen sind gedrückt…

Übrigens: Startup Teens ist eine Non-profit Organisation, deren Vision es ist, junge Unternehmer zu schaffen. Weitere Infos zum Wettbewerb sind hier zu finden.

Quelle: Julia Heilig, Startup Teens

Bildnachweis: Julia Heilig

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?
Morgenpost per Telegram

✨Täglich die drei Top-News aufs Smartphone

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü