Von Südwestfalen nach Dubai: Diese Möbel begeistern gerade Millionen Menschen!

Expo 2020

Am 01. Oktober 2021 eröffnete die Expo 2020 in Dubai. Die Expo (Exposition Universelle Internationale, Exposition Mondiale) ist eine internationale Weltausstellung. In aufwendig gestalteten Pavillons kann man hier viele Länder der Welt besuchen. Auch Deutschland ist in diesem Jahr wieder mit dem „CAMPUS GERMANY“ vertreten und konzentriert sich auf das Thema Nachhaltigkeit. Wirklich cool: Die Büros, die Konferenzräume, die Cafeteria und auch VIP-Lounge wurden vom Möbelhersteller Sedus mit Sitz hier in Südwestfalen eingerichtet!

Die Sedus Stoll AG aus Geseke im Kreis Soest zählt zu den führenden Komplettanbietern für Büroeinrichtungen und Arbeitsplatzkonzepte und fertigt alle Produkte „Made in Germany“ an. Damit stehen sie für Umweltschutz und Nachhaltigkeit und passen genau in das Konzept des Deutschen EXPO-Pavillons. Die Marke Sedus ist nicht nur in Südwestfalen aktiv. Das Unternehmen hat insgesamt elf Tochtergesellschaften in Europa und Dubai und ist in über 70 Ländern präsent – wow! Bereits in den 50er Jahren praktizierte das Unternehmen aktiven Umweltschutz, also zu Zeiten, als dieser Begriff noch gar nicht wirklich vorhanden war. Neben vielen tollen Auszeichnungen für ihre Nachhaltigkeit, setzte sich Sedus das Ziel, bis 2025 klimaneutral zu sein – Klasse, dass so ein Unternehmen hier in Südwestfalen sitzt!

Mehr Informationen zu Sedus und zum Deutschen Pavillon bei der EXPO 2020 findet man hier.

Quelle: Sedus Stoll Aktiengesellschaft

Bildnachweis: Sedus Stoll Aktiengesellschaft

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü