Unter freiem Himmel: Das ist eine der ungewöhnlichsten Übernachtungsmöglichkeiten in Südwestfalen!

In einem gemütlichen Bett unter freiem Himmel mitten im Nirgendwo schlafen? „Das knallharte Landleben“ aus Sundern bietet seinen Gästen diese Möglichkeit – und damit wohl eine der ungewöhnlichsten Übernachtungsmöglichkeiten in Südwestfalen. Hier kann man im Sommer auf einem voll ausgestatteten Metallbett mit Nachttisch und Teppichvorleger mitten auf einer Wiese schlafen. Dabei gibt es einen Rundumblick auf die Natur ohne Restlicht von Straßenlaternen oder Ortschaften. So kann man ungestört Sonnenauf- und untergänge, den Sternenhimmel mit Sternschnuppen und sogar die Milchstraße sehen, zu hören sind im Sauerland dabei einzig ein paar blökende Schafe oder bellende Füchse – Toll!

Frühstück wird morgens zur gewünschten Uhrzeit ans Bett gebracht und sanitäre Anlagen sind natürlich auch vorhanden. Falls das Wetter doch mal nicht mitspielt, gibt es auch eine Ausweich-Unterkunft im Trockenen. Da der Sommer, und damit auch die Möglichkeit zum Schlafen unter freiem Himmel, bald schon vorbei ist, gibt es in den kälteren Monaten bereits Gutscheine fürs nächste Jahr.

Alle weiteren Informationen dazu findet man hier.

Quelle: Michaela Pielsticker, Das knallharte Landleben
Bildnachweis: Michaela Pielsticker, Das knallharte Landleben

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü