Uni Siegen rüstet auf: Studieren mitten in der Stadt & Lernen wie im Wohnzimmer

Hörsaal

Eine Universität in einem Kaufhaus? Gibt es doch gar nicht?! Aber klar, das gibt es seit letzter Woche in Siegen… Dort zieht die Universität nach und nach in die Stadt und jetzt auch in die oberste Etage des Kaufhauses „Galeria Karstadt“ mitten in der Siegener Innenstadt. Zu finden ist dort ab sofort ein brandneues und hochmodernes Hörsaalzentrum mit Mensa. Und das ist noch nicht alles: Auch die Universitätsbibliothek hat in Siegen ein Upgrade bekommen. Da passiert ja einiges!

Quelle: Universität Siegen

Aber zurück zum neuen Hörsaalzentrum. Denn das ist ein echter Meilenstein für das Pilotprojekt „Uni (kommt) in die Stadt“. Die Idee, die Universität wieder direkt in die Siegener Innenstadt zu holen ist dadurch Wirklichkeit geworden. Das Hörsaalzentrum ist das neue Herzstück des Innenstadt-Campus. Die Studierenden sind ab sofort mitten drin im Stadtgeschehen und es gibt viel mehr Begegnungen zwischen Bürger*innen und Studierenden.

Die Universität in Siegen tut einiges, damit man sich beim Studieren wohl fühlt. Darum erstrahlt jetzt auch die Bibliothek strahlt in ganz neuem Glanz. Drei Jahr lang wurde umgebaut und das hat sich gelohnt. Mit der neuen Ausstattung, viel Licht und schönen Ausblicken erwartet die Studierenden eine angenehme Atmosphäre. Und mit bequemen Sesseln und Sitzsäcken fühlt man sich fast wie im eigenen Wohnzimmer.

Weitere Infos zur neuen Bibliothek und dem Hörsaalzentrum sind hier zu finden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Video kann man einen Blick in das neue Hörsaalzentrum werfen. Quelle: Universität Siegen

Quelle: Universität Siegen

Bildnachweis: Universität Siegen

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…