Top! Start-up aus Südwestfalen entwickelt clevere Software für den Einkaufsbummel…

Drei Personen nebeneinander

Wer freut sich nicht… Die Geschäfte haben aktuell wieder geöffnet. Doch das Einkaufen viel komplizierter als gewohnt. Eine Erfindung der Innovationsagentur „Dive Inn“ aus Winterberg soll das Shoppen für Kund*innen und Geschäfte jetzt um einiges einfacher machen. Die junge Agentur aus dem Hochsauerlandkreis hat das Buchungstool „Meet and Collect“ an den Start gebracht.

Aktuell dürfen wieder einige Geschäfte öffnen. Schuhe, Klamotten oder Bücher einkaufen darf man aber nur nach Terminvereinbarung. Gerade Inhaber*innen von kleinen Geschäften stellt das vor eine große Herausforderung. Und genau für sie kann das neue Online-Sytem von „Dive Inn“ eine große Hilfe sein. Dann heißt es Zettelwirtschaft adé und auch die Telefondauerschleife gehört der Vergangenheit an.

Bei „Meet and Collect“ registriert man sich zunächst als Kund*in und kann dann in einem Kalender einen freien Termin für den Einkaufsbummel wählen. Angezeigt werden ganz automatisch nur die verfügbaren Termine. Danach erhält man eine Bestätigungsmail und kann zum gebuchten Termin im Geschäft einkaufen. Ganz einfach! Ein Kontakt per Telefon oder Mail ist nicht nötig und die Mitarbeiter*innen keine unübersichtlichen Tabellen führen. Das spart Zeit und Nerven!

Weitere Infos zu „Meet and Collect“ sind hier zu finden. Mehr Details zu „Dive Inn“ findet man hier.

Übrigens: Hinter all dem stecken die drei Gründer*innen Philipp Schäfer, Moritz Schäfer und Natalie Schäfer. Mit ihrem Team finden sie für jedes kreative Problem die passende Lösung. Bei „Dive Inn“ wird Heimatliebe ganz groß geschrieben!

Quelle: DIVE INN – Die Innovationsagentur GmbH

Bildnachweis: Facebook – DIVE INN – Die Innovationsagentur GmbH

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…