Regional gedacht: „Sauerlandbett“ ermöglicht nachhaltiges Schlaferlebnis!

Mann hält Federn in der Hand

Beim „Sauerlandbett“ ist der Name Programm… Die „Richard Hennecke GmbH & Co. KG“ aus Fleckenberg im Hochsauerlandkreis stellt seit über 100 Jahren hochwertige Betten her. Dabei steht nicht nur Qualität an erster Stelle, sondern auch Nachhaltigkeit. Warum also nicht ein besonderes Bett herstellen, nur aus Rohstoffen, die es hier im Sauerland gibt? So entstand die Idee zum „Sauerlandbett“.

Der Bettenhersteller bezieht alle Rohstoffe, die zur Herstellung des „Sauerlandbett“ benötigt werden hier aus der Region. Das Bettgestell besteht aus massiven Eichenholz und wird von Schreinern aus der Region in Handarbeit gebaut. Dazu gibt es natürlich auch Kissen und Decken – ebenfalls hier aus Südwestfalen. Eine weitere tolle Geste: Die Bettenmanufaktur setzt sich auch für den Klimaschutz und die Wälder hier in der Region ein. Für jedes verkaufte Bett wir ein Quadratmeter Sauerländer Wald aufgeforstet und bei der Verpackung auf klimaneutrale Materialen setzt.

Mehr Infos zu den „Sauerlandbetten“ findet man hier.

Quelle: Richard Hennecke GmbH & Co. KG

Bildnachweis: Richard Hennecke GmbH & Co. KG

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…