Top-Arbeitgeber: Bester Maschinenbauer Deutschlands kommt aus Südwestfalen

Eine Frau und ein Mann unterhalten sich in einer Fabrik

In Südwestfalen gibt es viele Maschinenbauer. Die Unternehmen liefern in die ganze Welt, weil ihre Produkte und ihr Know-how überall gefragt sind. Und da wundert es nicht, dass der beste Maschinenbauer Deutschlands aus der Region kommt: die Heinrich Georg Maschinenfabrik aus Kreuztal. Zum dritten Mal in Folge wurden die Siegerländer als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet und nun auch als bester Arbeitgeber im Maschinenbau. Wow!

Die Rangfolge stammt von der Fachzeitung MM Maschinenmarkt. Sie hat Bewertungen bei Kununu ausgewertet. Auf dem Portal haben Arbeitnehmer*innen und Bewerber*innen die Möglichkeit, anonym Betriebe zu beurteilen. Und da schneidet Georg hervorragend ab. Die Arbeitsatmosphäre wird gelobt, Gehalt und Karrieremöglichkeiten werden demnach ebenfalls sehr gut bewertet und fast 98 Prozent empfehlen Georg weiter.

„Wir waren positiv überrascht, im dritten Jahr in Folge als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet zu werden und gleich auf Platz 1 unter den deutschen Maschinenbauern zu landen“, sagt Personalchef Thomas Kleb. „Ein solches Ergebnis in der aktuellen Pandemie-Krisenzeit zu erzielen, macht uns besonders stolz.“ Georg ist ein Maschinen- und Anlagenbauer, versteht sich aber durch die Einbindung neuster Technologien darauf, Kund*innen intelligente Prozessoptimierungen anzubieten.

Übrigens: Heinrich Georg ist einer von über 160 Weltmarktführern aus Südwestfalen!

Quelle: Heinrich Georg GmbH / MM Maschinenmarkt

Bildnachweis: Heinrich Georg GmbH

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?
Morgenpost per Telegram

✨Täglich die drei Top-News aufs Smartphone

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü