Toll! Wie ein blaues Band Obst vor dem Verfaulen rettet

Baum mit blauem Band

Der Obstbaum ist voll mit reifen Früchten und viele Besitzer pflücken die Leckerbissen fleißig ab. Die Bäume tragen aber oftmals viel mehr Früchte, als man essen kann. Was an Äpfeln, Birnen und anderen Früchten hängen bleibt, wird nie geerntet. Was für eine Verschwendung, dachte sich die Stadt Arnsberg und hat sich eine schöne Idee einfallen lassen.

Wer seine Früchte nicht verfaulen lassen und gleichzeitig seinen Mitmenschen eine Freude machen will, kann ganz einfach ein blaues Band um seine Obstbäume binden. Mit dem „Arnsberger Band“ lädt man vorbeilaufende Menschen dazu ein, Früchte für den eigenen Bedarf zu pflücken. Das Arnsberger Band bekommt man in den Arnsberger Stadtbüros, bei „Humpert grün erleben“ in Neheim, sowie der Baumschule Kraas in Niedereimer. Alternativ kann man aber auch einfach ein blaues Geschenkbank verwenden.

Das Band kann nicht nur an Obstbäumen, sondern auch an Beerensträuchern oder anderen Pflanzen mit essbaren Früchten angebracht werden. Dadurch will die Stadt auf die Artenvielfalt im Raum Arnsberg aufmerksam machen. Schöne Idee!

Quelle: Stadt Arnsberg

Bildnachweis: Stadt Arnsberg

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…