Toll! Dieses Projekt sorgt für mehr Kultur von Jugendlichen für Jugendliche

13 Jugendliche sitzen in einem Halbkreis und halten Bilder in der Hand, mit der sie an der Jugendkunstgalerie teilgenommen haben

Das sind tolle Neuigkeiten für Jugendliche und junge Erwachsene aus der Region: In Südwestfalen soll ein großes Netzwerk für mehr Jugendkultur entstehen, damit sie selbst künstlerisch, kulturell und sozial aktiv werden und so die Region mitgestalten. Unterstützt werden sie dabei vom Verein Ensible aus Schmallenberg, sowie von Kommunen und Schulen in der Region. Die Idee hat bei der REGIONALE 2025 den dritten Stern bekommen. Das bedeutet: Es gibt Fördergelder und das Projekt “Youth & Arts” kann umgesetzt werden. Klasse!

“Mit dem Projekt ‘YOUTH & ARTS’ helfen wir jungen Menschen dabei, ihre Kunst, ihre Ideen und ihre Visionen umzusetzen”, sagt Yao Houphouet vom Verein „Ensible e. V. – Stützpunkt für Jugendliche in NRW“.  “Ich denke, im Vergleich zu Ballungsgebieten, wo alles eng auf eng ist, haben wir in Südwestfalen den Vorteil, dass wir einfach Raum haben zur Entfaltung – und das Projekt möchte junge Menschen dazu einladen, sich zu entfalten”.

Dabei setzt der Verein auf gezielte Unterstützung und Coaching in den Schulen, aber auch auf digitale Hilfsmittel, wie zum Beispiel eine Online-Projektschmiede für Projektarbeit, Austausch und das Teilen von Leitfäden. Der Verein arbeitet bereits intensiv mit Jugendlichen, möchte dies im Projekt der REGIONALE 2025 noch weiter ausbauen und verstetigen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Verein hat beispielsweise schon eine Jugendkunstgalerie veranstaltet und dafür gesorgt, dass Teilnehmende ihre Fotos und Bilder öffentlich ausstellen konnten. Auch Schüler-Festivals und ein “LGBTQ+”-Projekt für mehr Vielfalt wurden schon umgesetzt. Und immer kamen die Ideen von den Jugendlichen selbst. Mit dem Projekt der REGIONALE 2025 wird das noch weiter vorangetrieben. Zehn Städte aus Südwestfalen und viele Schulen sind schon mit dabei!


Quelle: Südwestfalen Agentur
Bildnachweis: Michael Bahr

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Wähle eine Option

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü