Super! Neuer 130 Kilometer langer Radweg in Südwestfalen

Eine Familie fährt auf Fahrrädern an einem Gewässer entlang

Rad- und Wanderwege gibt es in Südwestfalen hunderte. In unserer waldreichen Region zwischen Siegen-Wittgenstein, Sauerland und Soester Börde machen Touren aber auch so richtig Spaß. Nun kommt ab dem 6. September 2020 ein neuer Weg hinzu. Und der hat es in sich: 130 Kilometer lang mit 57 Stationen! Der Weg heißt „Wasser.Wege.Winkel.“ und er verbindet gleich sieben Städte und Gemeinden: Möhnesee, Soest, Bad Sassendorf, Lippetal, Wadersloh, Delbrück und Lippstadt. Umgesetzt wurde er von der LEADER-Region „Lippe-Möhnesee“.

Was erwartet Radfahrer*innen und Wanderer? Zum Beispiel historische Altstädte, verwilderte Ruinen, imposante Kirchen, Auenlandschaften und Naturschutzgebiete. Die Touren lassen sich auch sehr gut planen. Denn zu dem neuen Weg gibt es auch eine passende WasserWegeWinkel-App. 360°-Fotografien und Luftaufnahmen setzen die Landschaft in Szene, Geschichten, Musik und Vogelstimmen ergänzen die Bilder. Und das Beste: Sie funktioniert auch ohne Netzanbindung.

Übrigens: Mit 1800 Rad- und Wandertouren hat Südwestfalen die höchste Dichte an prämierten Wegen und Touren unter allen Mittelgebirgen in Deutschland!

Quelle: LEADER Region Lippe-Möhnesee

Bildnachweise: LAG Lippe-Möhnesee e.V.

7 Männer schauen lachend in die Kamera

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…