Startschuss für neue E-Kartbahn in Hemer!

Mal wieder Lust, ein wenig Rennluft zu schnuppern und richtig Gas zu geben? Ab dem 17. Juni 2021 ist das in Hemer möglich! Denn dann öffnet die Firma RiMO eine Kartstrecke. RiMO ist nach eigenen Angaben Weltmarktführer für E-Karts und hat in Hemer nicht nur eine Produktionshalle, sondern eben auch eine Strecke zum Probefahren gebaut – natürlich auch mit elektrisch angetriebenen Karts.

Die Strecke im Gewerbepark Deilinghofen ist 400 Meter lang und von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Mit einem Ticket für 14 Euro können Kartfahrer*innen zehn Minuten lang ihre Runden drehen – alles coronakonform und mit Schutzausrüstung. Wer einen Motorradhelm besitzt, kann diesen mitbringen, sich aber auch (Integral-)Helme vor Ort ausleihen. Parallel zum Startschuss für die Teststrecke öffnet auch die Gastronomie.

Eröffnen werden die Strecke übrigens Hemers Bürgermeister Christian Schweitzer und Bernhard Camminadi, Geschäftsführer der Gewerbepark Deilinghofen GmbH. Beide freuen sich über das Angebot in der Stadt. „Die Firma RiMO hat rund 100 Arbeitsplätze geschaffen und den Freizeitwert in Hemer beachtlich gesteigert.“

Mehr Informationen zur Kartbahn im Gewerbepark Deilinghofen sind hier zu finden.

Quelle: RiMO GERMANY GmbH & Co. KG

Bildnachweis: RiMO GERMANY GmbH & Co. KG 

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…