Schöne Aktion: Arnsberger Pensionsbetreiber richtet Dinner-Abend für Pflegekräfte aus!

Mann und Frau lächeln in die Kamera

Die Pflegerinnen und Pfleger auf Intensivstationen arbeiten in den aktuellen Zeiten unter einer sehr hohen Belastung und leisten unglaublich viel. Der Arnsberger Pensionsbetreiber Ralf Becker möchte den Pflegekräften genau deshalb zusammen mit seiner Frau Carola einfach mal Danke sagen! Dafür hat sich das Ehepaar etwas Besonderes überlegt.

Sie wollen mehrere Pfleger*innen aus dem Raum Arnsberg, Sundern und Meschede, sowie aus dem Klinikum Hochsauerland zu einem mehrgängigen und kostenlosen Abendessen in ihrer Pension einladen. Toll! Bereits vor der Pandemie veranstaltete der leidenschaftliche Koch für einige seiner Pensionsgäste des Öfteren ebensolche Dinner-Abende. Dabei setzt Ralf Becker vor allem auf regionale und nachhaltige Produkte. Sobald es die momentane Situation zulässt, möchte sich der Pensionsbetreiber nun bei den Intensivpflegekräften bedanken und ihnen einen schönen Abend bescheren.

Bis zum 30. April kann man sich unter der Mailadresse „aktion@sauerlandrast.de“ melden und potentielle Kandidat*innen vorschlagen. Danach werden insgesamt zehn Personen anhand eines Losverfahrens ausgewählt und kontaktiert. Durch die Aktion erhofft sich Ralf Becker, auch andere Menschen dazu zu motivieren, den Pflegekräften mehr Anerkennung zu schenken und einen kleinen Beitrag als Dankeschön zu leisten.

Mehr Informationen zur Pension Becker sind hier zu finden.

Quelle: Ralf Becker

Bildnachweis:  Ralf Becker

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…