Schlafen zwischen Tieren oder Robotern: In Südwestfalen geht das!

Würfel auf Wiese neben zwei Eseln

Eine normale Übernachtung in einem Hotel ist doch langweilig – wieso nicht einfach auf einer Wiese im Lippetal neben Eseln und Kühen unter Sternenhimmel übernachten? Genau das bieten Diana und Thorsten Sommer nun auf ihrem Nutztier-Arche-Hof Sommer in Schmehausen an. 

Und dann soll man einfach auf der freien Wiese schlafen? Nein, hier kann man einen Kurzurlaub in einem sogenannten „Cube“ über den Vermarkter Sleeperoo GmbH mit Sitz in Hamburg buchen. In dem viereckigen „Cube“ sind dann sogar direkt bei Ankunft Snacks und Getränke in Bio-Qualtität zu finden. Er ist ausgestattet mit komfortablen Matratze, kuscheligen Decken und bequemen Kissen. Die Übernachtungsmöglichkeit ist direkt hinter einem Kraftwerk zu finden, von dem aus ein atemberaubender Sonnenaufgang zu sehen ist. 

Aber das ist nicht der einzige Ort in Südwestfalen, an dem man in dieser Art und Weise außergewöhnlich in Südwestfalen übernachten kann. Denn das geht auch in der Phänomenta in Lüdenscheid – und zwar ganz alleine, ohne Menschenmassen. In der Phänomenta kann man spannende Phänomene entdecken und auch selbst dran teilhaben: Man kann zum Beispiel Roboter tanzen lassen, Tornados in einer Röhre erzeugen und vieles mehr. Hört sich echt cool an, hier im „Cube“ zu schlafen! 

Ein dritter „Cube“ des Unternehmens Sleeperoo GmbH steht in Winterberg. Hier kann man mit atemberaubender Aussicht durch Panoramafenster auf einer Wetterstation auf dem Kahlen Asten übernachten! Wer dann noch mehr Action braucht, kann in Winterberg auch zum Beispiel mit einer Doppelseilrutsche mit über 70 km/h ins Tal rauschen.

Hier kann man die coole Übernachtung in den „Cubes“ buchen.

Quelle: sleeperoo GmbH

Bildnachweis: sleeperoo GmbH

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…