Riesenjubel: Mannschaft aus Südwestfalen spielt im DFB-Pokal mit!

Mannschaft jubelt

Südwestfalen ist nicht nur Industrieregion Nr.3 in ganz Deutschland und mit wunderschöner Natur in Sauerland und Siegen-Wittgenstein gesegnet, sondern kann auch fabelhaft Fußballspielen! Das hat der RSV Meinerzhagen nun gezeigt, denn die erste Herrenmannschaft hat den Westfalenpokal geholt! Wow!

Die Sauerländer setzten sich mit einem 2:0 im Finale gegen den SV Schermbeck durch. Und das war ein ganz besonderer Sieg. Denn durch den Sieg haben sich die Meinerzhagener für DFB-Pokal qualifiziert!

In der 1. DFB-Pokalrunde 2020/21 wird die Mannschaft gegen die SpVgg Greuther Fürth antreten. Das Spiel wird am am 12. September 2020 ab 15:30 Uhr stattfinden.

Übrigens: Seit April 2020 wird das Stadion der Meinerzhagener renoviert und es entsteht eine 48 Meter lange Tribüne mit überdachten Sitz- und Stehplätzen, einem VIP Bereich und einem Pressebereich. Und auch das Vereinsheim wird modernisiert. Das alles kostet den Verein 500.000 Euro und wird größtenteils aus Spendengeldern finanziert.

Quelle: RSV Meinerzhagen

Bildnachweis: RSV Meinerzhagen

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?
Morgenpost per Telegram

✨Täglich die drei Top-News aufs Smartphone

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü