Plastikfrei einkaufen: Unverpackt-Laden in Lippstadt gestartet

Frau in Unverpackt Laden

Wenn man mal genau darauf achtet, wie viel Plastik bei einem normalem Einkauf anfällt, kann man sich schon mal schnell erschrecken. Auch Rebeca López Chao wurde das zuviel. Sie will das bewusste und plastikfreie Einkaufen in Lippstadt und Umgebung fördern und hat deshalb diesen Monat einen Unverpackt-Laden namens Granél in Lippstadt eröffnet.

Rebeca López Chao hat sich dazu entschlossen, in ihrem Laden nur sorgsam ausgewählte Produkte anzubieten, die zum gesunden Leben und einem gesunden Planeten beitragen. Und das Sortiment ist groß! Angeboten werden von Getreiden und Mehlen über Nudeln, Nüsse und Saaten bis hin zu Wasch- und Reinigungsmittel, Körperpflegemitteln und Seifen eigentlich alles, was man so alltäglich braucht.

Wie funktioniert jetzt so ein verpackungsfreier Einkauf? Die Produkte werden in großen Spendern gelagert. Die gewünschte Menge kann ganz einfach in selbst mitgebrachte Behälter gefüllt werden. Diese werden vor und nach dem Befüllen gewogen. Ohne Stress, ohne Hektik. Die Menschen, die im Lippstädter Unverpackt-Laden einkaufen, sollen dies bewusst machen.

Mehr Infos sind hier zu finden!

Übrigens: Unverpackt-Laden gibt es auch in Soest und Siegen.

Quelle: Rebeca López Chao – Granél – Unverpackt Lippstadt

Bildnachweis: Rebeca López Chao – Granél – Unverpackt Lippstadt

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…