Noch einmal Kind sein: Schaukelweg in Südwestfalen macht es möglich

Mädchen auf Schaukel vor Bäumen

Noch einmal Kind sein, auf einer Schaukel entspannen und den Sorgen des Lebens aus dem Weg gehen… Das ist in Bestwig-Ostwig bald möglich. Hier entsteht nämlich ein neuer 1,3 Kilometer langer Schaukelweg für Jung und Alt, der so in der Region einmalig ist. 

Sechs ganz unterschiedliche Schaukeln kann man im Laufe des Rundwegs ausprobieren. Startpunkt ist ganz klassisch ein Spielplatz an der Schützenhalle in Ostwig. Dann wird es bald kurioser: Zum Beispiel mit einer Hängematten-Schaukel oder einem „Generationenschwinger“. Hier können gleich mehrere Personen zusammen beim Schwingen durch die Luft, die frische Brise des Landes spüren. Weitere Highlights des ungewöhnlichen Wanderwegs: Eine Riesen-Schaukel, eine behindertengerechte Schaukel und eine „Vierer-Hochwippe“. Hört sich nach einer Menge Spaß an! 

Die Idee stammte von Ortsvorsteher Manfred Ramspott, der sie aus dem Urlaub im Salzburger Land mitbrachte. Die Planung des neuen Ausflugsziels übernahmen die Bürger*innen von Ostwig in der ortseigenen „Ideenwerkstatt“.

Quelle: Peter Willmes / Facebook – ostwig.de

Bildnachweis: skitterphoto – Pixabay

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…