Neu in Südwestfalen: „Talent Company“ hilft Jugendlichen bei der Berufswahl

mehrere Menschen stehen auf einer Treppe

Welcher Beruf passt zu mir? Vor dieser Frage stehen jedes Jahr viele junge Menschen hier in der Region. Um den Schüler*innen diese wichtige Entscheidung zu erleichtern, soll es in Soest schon bald eine „Talent Company“ geben. Dort können sich Jugendliche und Unternehmen miteinander austauschen – ganz ohne Berührungsängste und auf Augenhöhe. Eine coole Idee, die so in Südwestfalen zum ersten Mal umgesetzt wird.

Die „Talent Company“ will die Schüler*innen genau da erreichen, wo sie ihre Freizeit verbringen. In Soest ist so ein Ort zum Beispiel der Jugendtreff im Soester Stadtteilhaus. Genau dort sollen sich Unternehmen und Jugendliche schon bald begegnen und die Talente der jungen Menschen erkannt und gezielt gefördert werden. Beispielsweise mit Bewerbungstrainings, Workshops und der Vorstellung potentieller Ausbildungsplätze. So bekommen die Schüler*innen direkte Einblicke in viele Berufe. Echt super, denn das alles macht die Berufswahl um einiges einfacher!

Organisiert wird die „Talent Company“ von der Bürgerstiftung Hellweg-Region zusammen mit der Stadt Soest und dem AWO Unterbezirk Hochsauerland/Soest. Die Idee für das Projekt gab die Strahlemann-Stiftung, die sich für gleiche Bildungschancen für alle Kinder und Jugendliche einsetzt. Die Stiftung hat die „Talent Company“ schon an einigen Orten in Deutschland organisiert, in Südwestfalen ist das Projekt in Soest aber das erste.

Übrigens: Das Team der Bürgerstiftung Hellweg-Region sucht derzeit noch Unternehmen, die sich und ihre Ausbildungsberufe aktiv vorstellen möchten!

Weitere Infos zur „Talent Company“ sind hier zu finden.

Quelle: Bürgerstiftung Hellweg-Region

Bildnachweis: Bürgerstiftung Hellweg-Region

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…