Mitten in der Stadt: Darum sind in Plettenberg die Dinos los

Anlässlich des neuen Jurassic-Park-Films hat sich die Plettenberger KulTour GmbH eine besondere Aktion ausgedacht. In der Innenstadt kann man bis zum 28. August verschiedene Dinosaurier-Arten bestaunen, die vor 80 Millionen Jahren gelebt haben. Obwohl sie groß sind, entdecken Fußgänger:innen sie nicht sofort. Erst durch Augmented Reality auf dem eigenen Smartphone oder Tablet werden sie “lebendig” und sichtbar – Cool!

So geht es: An verschiedenen Stellen in der Innenstadt sind Dino-Fußabdrücke als Aufkleber zu sehen. Darauf ist ein QR-Code abgedruckt. Diesen muss man dann nur noch scannen (einfach Smartphone im Fotomodus über den QR-Code halten) und eine App mit dem kostenlosen WLAN herunterladen. Dann kann man den Dinosaurier als dreidimensionales Objekt betrachten und sich frei darum bewegen. Dabei können auch Fotos oder Videos gemacht werden. Klasse Idee und für Dino-Fans sicher ein Highlight in den Ferien!

Alle weiteren Informationen dazu findet man hier.

Quelle: Plettenberger KulTour GmbH
Bildnachweis: Plettenberger KulTour GmbH

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü