Mit Café, Museum, Spielplatz und Naturpfad: Neues Gartencenter deluxe in Lennestadt

Gartencenter

Familienausflug ins Gartencenter? Klingt nicht gerade spannend, oder? Beim Besuch im Gartencenter erwartet man normalerweise nicht mehr als Blumen, Erde und Dekoration. Nicht so im brandneuen Naturgartencenter, das in Lennestadt seit Anfang Juni geöffnet hat. Fünf Millionen Euro wurden investiert, um ein wahres Freizeitparadies zu schaffen.

Die Investition hat sich gelohnt! 6.000 Quadratmeter groß ist das neu gestaltete Naturgartencenter und steckt voller Überraschungen. Ein Natur-Lehrpfad, ein Gartenmuseum, ein grünes „Gartencafé“ und ein großer Spielplatz: Das alles können Naturliebhaber ab sofort im Naturgartencenter erkunden. Wer noch mehr dazulernen möchte, kann an einem der hauseigenen Workshops teilnehmen. Von Floristik über Grillseminare bis hin zur Kräuterführung gibt es ein vielfältiges Angebot.

So ist das Gartencenter zu einem richtigen Ausflugsziel für die Region geworden. Die gewöhnliche Gärtner-Ausrüstung findet man in diesem ungewöhnlichen Gartencenter natürlich weiterhin. Das klingt verdammt cool!

Quelle: Garten-Center Kremer GmbH

Bildnachweis: Garten-Center Kremer GmbH

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…