Mega! Dieses kostenlose Coaching fördert angehende Start-Ups in der Region…

Eine super Geschäftsidee, aber keinen Plan, wie man damit erfolgreich wird? Wer daran denkt, hier in Südwestfalen ein eigenes Unternehmen zu gründen, sollte jetzt aufpassen. Denn hier in der Region startet bald das Förderprogramm „One Small Step“ der Gründerinitative „Startpunkt57“ und des Projektteams „VentUS“ der Universität Siegen. Es soll Gründer:innen dabei unterstützen, erfolgreich ihr eigenes Start-up zu gründen. Und das vollkommen kostenlos!

Die teilnehmenden Gründer:innen werden über 12 Monate von einem Profi-Coach begleitet und erhalten viele Tipps und Ratschläge für ihr Unternehmen – cool! Neben Coaching, Tipps und Persönlichkeitstraining haben die Jungunternehmer:innen auch die Möglichkeit bestimmte Situationen zu trainieren, die auf jedes Start-up über kurz oder lang zukommen: beispielsweise Kundenakquise oder Investorengespräche. Auf dem Programm stehen natürlich auch Vernetzung und das Knüpfen wichtiger Kontakte: mit Fachexpert:innen, mittelständischen Unternehmen und der Gründerszene in der Region. Das und vieles mehr erwartet alle angehenden Gründer:innen in dem Förderprogramm „One Small Step“.

Noch bis zum 12. September 2021 können sich alle Gründer:innen aus den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe für das Förderprojekt anmelden. Was man dafür benötigt? Auf jeden Fall eine gute, innovative Geschäftsidee und optional auch einen Businessplan.

Mehr Informationen zum Förderprogramm findet man hier.

Quelle: Universität Siegen, Startpunkt57 – Die Initiative für Gründer e. V.

Bildnachweis: Universität Siegen, Startpunkt57 – Die Initiative für Gründer e. V.

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Wähle eine Option

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü