Mega! Die Ehrenamtsquote in Südwestfalen ist die höchste in ganz NRW…

Ehrenamtliche Arbeit ist unbezahlbar. Das zeigt jetzt auch die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG aus Münster. Sie hat gerade einen “Ehrenamtatlas” veröffentlicht, in dem sie die acht Regionen in Nordrhein-Westfalen in Bezug auf die ehrenamtliche Arbeit unter die Lupe genommen haben. Und die Zahlen aus Südwestfalen können sich sehen lassen: Die Region ist mit einer Ehrenamtquote von 61 ehrenamtlich Tätigen pro 100 Einwohnern auf Platz eins in NRW gelandet. Toll!

Die Auswertung zeigt sowohl die Altersgruppen als auch die Geschlechtsverteilung der ehrenamtlichen Arbeit. 63 Prozent aller Männer in Südwestfalen leisten ehrenamtliche Arbeit, bei den Frauen sind es 58 Prozent. Aber auch die Altersgruppen sind sehr interessant: Ganze 64 Prozent der 18 bis 49-Jährigen sind ehrenamtlich tätig, bei den über 49-Jährigen sind es immer noch stolze 58 Prozent. Zusammengefasst leistet eine Person in Südwestfalen pro Jahr durchschnittlich 183,2 Stunden ehrenamtliche Arbeit, was einen Wert von 1,55 Milliarden Euro pro Jahr für alle ehrenamtlich Tätigen ergibt. Wow!

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Menschen, die tagtäglich ehrenamtliche Arbeit leisten und der Region und ihren Mitmenschen etwas Gutes tun.

Alle weiteren Informationen zum Ehrenamtsatlas findet man hier. Informationen zu den einzelnen Kreisen in Südwestfalen gibt es hier.

Quelle: Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Bildnachweis: pixabay / jarmoluk

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü