Junge Macher*innen aus Südwestfalen #5 – Ein Sauerländer macht die vier Elemente erlebbar…

Mann rudert im Kayak

Südwestfalen ist ein echter “Hier geht was!”-Raum! Genau das zeigt die Reihe “Junge Macher*innen”. 59 junge Menschen stellen sich selbst und ihr Herzensprojekt hier in der Region vor. So auch Stefan Lamers, der Gründer von Bigge-Elements. Direkt am Biggesee in Olpe-Sondern hat er einen Ort geschaffen, an dem Gruppen sowie Einzelpersonen die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft bei vielfältigen Outdoor-Aktivitäten erleben können.

“Kanufahren auf dem WASSER, Geocaching auf der ERDE, Klettern in der LUFT – und das Ganze mit FEUEReifer” – Das ist der Leitspruch zu Bigge-Elements. Die Idee für seine Outdoor-Abenteuer kam Stefan durch seine Arbeit als Pädagoge, bei der er sich viel mit alternativen Freizeitmöglichkeiten für Jugendliche befasste. Er stellte fest, wie viel die Region Südwestfalen mit ihren zahlreichen Bergen, Wäldern, Wiesen und dem Biggesee eigentlich zu bieten hat und kreierte ein Abenteuer aus und in der Natur.

Mit Bigge-Elements möchte der Olper möglichst vielen Menschen die Chance geben, eigene Routinen zu verlassen, die Perspektiven zu wechseln und in der Gruppe Neues zu wagen. Der Standort direkt am See ist dafür der ideale Ort. Hier findet man Übernachtungsmöglichkeiten, Kletterturm, Bootshäuser und vieles mehr. Und die Ideen gehen Stefan nicht aus! Sein nächster Plan: das Gelände von Bigge-Elements soll um eine große Jurte als Seminar- und Veranstaltungsraum erweitert werden.

Mann rudert im Kayak Mann zielt mit Pfeil und Bogen auf eine Scheibe Mann sitzt im Kayak, neben ihm ist ein Hund

An Südwestfalen liebt der 40-Jährige vor allem die Natur und die Landschaften mit Seen und Bergen. Denn auch privat ist er sehr viel draußen unterwegs, entweder mit seinem Hund im Wald oder mit dem Kajak auf dem See. Die Sauerländer*innen mit ihrem “drögen” Charme liegen ihm sehr am Herzen und auch die gute Lage mit schneller Anbindung an die Großstädte gefällt ihm sehr.

Stefan Lamers ist einer von 59 jungen Menschen aus der Region, die im Rahmen der Reihe “Junge Macher*innen” vorgestellt werden und von ihrem Herzensprojekt hier in Südwestfalen erzählen. Mehr zur Informationen zu Bigge-Elements sind hier zu finden, hier auf dem Instagram-Kanal oder hier auf Facebook.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Regionalmarketing Südwestfalen stellt junge Macherinnen und Macher aus der Region und ihre Herzensprojekte vor. Junge Macher, das sind junge Leute, die eine Leidenschaft in Südwestfalen verwirklichen und sich ganz bewusst dafür entschieden haben, dies hier in der Region zu tun. Das kann ein besonderes Hobby sein, ein Projekt, ein Start-up oder auch ein Ehrenamt. Ausgewählte Bewerberinnen und Bewerber bekommen ein kostenloses Foto- und Video-Shooting. Die Bilder und ihre Geschichten möchte das Regionalmarketing Südwestfalen nutzen, um die Region zu profilieren. Für die Reihe “Junger Macher” bewerben kann man sich ganz einfach mit einer E-Mail an presse@suedwestfalen.com.

Quelle: Stefan Lamers

Bildnachweis: Patrick Bonzel/ Südwestfalen Agentur GmbH

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?
Morgenpost per Telegram

✨Täglich die drei Top-News aufs Smartphone

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü