Junge Macher:innen aus Südwestfalen #20 – Diese drei Jungs aus Siegen schaffen ganz besondere Spieleabende…

Junge Macher Bash Boom Bang

Südwestfalen ist ein echter “Hier geht was!”-Raum! Genau das zeigt die Reihe “Junge Macher:innen”. 59 junge Menschen stellen sich selbst und ihr Herzensprojekt hier in der Region vor. So auch diese Jungs aus Siegen: Timo Eiteneuer, Basti Hinkel und Björn Lagemann betreiben zusammen eine in Siegen und in ganz Südwestfalen einzigartige Eventlocation. Mit Bash Boom Bang wollen Sie andere Menschen mit einem ganz besonderen Spieleabend begeistern. Coole Idee!

Was einen erwartet, wenn man die Räumlichkeiten in der Siegener Oberstadt betritt? Coole Musik, eine entspannte Atmosphäre und viele kleine “Mini-Games”, wie man sie aus bekannten Samstagabend-Sendungen kennt. Für Timo, Basti und Björn ist es immer wieder eine Freude mit anzusehen, wie sich ihre Gäste im Laufe des Abends immer mehr für die Spiele begeistern: “Diese Emotionen, die man dann den Abend über sehen kann – von ‘Ich bin mir unsicher, was das ist, ist das was für mich?‘ bis hin zu ‘Wow, ich will das unbedingt wieder erleben!‘ – das ist einfach gigantisch und macht es für uns zu einer echten Herzensangelegenheit”, erzählen die drei. Bash Boom Bang können private Gruppen nutzen, aber auch Unternehmen können hier ein Firmen- oder Teambuilding-Event der etwas anderen Art erleben.

Junge Macher Bash Boom Bang Junge Macher Bash Boom Bang Junge Macher Bash Boom Bang Junge Macher Bash Boom Bang Junge Macher Bash Boom Bang Junge Macher Bash Boom Bang

Warum die drei jungen Macher das Ganze in Siegen gestartet haben? Ganz einfach: alle drei sind hier geboren und aufgewachsen und haben deshalb selbst die Erfahrung gemacht, dass hier “oft nichts ging”. Anstatt zu meckern, haben sie die Idee von Bash Boom Bang in die Tat umgesetzt, um so den Menschen in Siegen und Umgebung etwas Neues zu bieten. Das alles haben Timo, Basti und Björn neben ihren Hauptjobs aufgebaut – und das mit großem Erfolg. “Wir haben halt echte Fans hier bekommen und die Leute sind einfach dankbar, wenn man was macht für sie und für die Stadt”, freuen sich die drei. “Das tut etwas fürs Stadtbild und  hat einfach insgesamt einen positiven Effekt.” Da kann man nur die Daumen drücken, dass Bash Boom Bang noch lange viele Menschen in Südwestfalen begeistert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Timo, Basti und Björn gehören zu den 59 jungen Menschen aus der Region, die im Rahmen der Reihe “Junge Macher*innen” vorgestellt werden und von ihrem Herzensprojekt hier in Südwestfalen erzählen. Mehr Informationen zu ihnen und “Bash Boom Bang” sind hier zu finden.

Das Regionalmarketing Südwestfalen stellt junge Macherinnen und Macher aus der Region und ihre Herzensprojekte vor. Junge Macher, das sind junge Leute, die eine Leidenschaft in Südwestfalen verwirklichen und sich ganz bewusst dafür entschieden haben, dies hier in der Region zu tun. Das kann ein besonderes Hobby sein, ein Projekt, ein Start-up oder auch ein Ehrenamt. Ausgewählte Bewerberinnen und Bewerber bekommen ein kostenloses Foto- und Video-Shooting. Die Bilder und ihre Geschichten möchte das Regionalmarketing Südwestfalen nutzen, um die Region zu profilieren. Für die Reihe “Junger Macher” bewerben kann man sich ganz einfach mit einer E-Mail an presse@suedwestfalen.com.

Quelle: Hinkel, Eiteneuer, Lagemann GbR

Bildnachweis: Patrick Bonzel, Südwestfalen Agentur GmbH

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Wähle eine Option

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü