Junge Macher:innen aus Südwestfalen #19 – Diese drei Sauerländer stellen ihr eigenes Magazin auf die Beine…

Südwestfalen ist ein echter “Hier geht was!”-Raum! Genau das zeigt die Reihe “Junge Macher:innen”. 59 junge Menschen stellen sich selbst und ihr Herzensprojekt hier in der Region vor. So auch diese drei Herren aus Brilon: Oliver Vogel (30), Gründer der Digitalen Agentur “Kreativkarusell”, Sören Duschek (35), Geschäftsführer der Medien Agentur “Karma Marketing” und Jörg Schlüter (41) mit seiner Werbeagentur “Print Landluft Brilon”. Vor einem Jahr haben sich die drei zusammengetan und gründeten das “Briloner Eselsohr – Das Magazin aus Brilon”.

Mit dem Magazin wollen die jungen Macher der Region etwas zurückgeben und Brilon auf eine neue Art und Weise präsentieren: attraktiver, moderner und spannender. Gedacht ist das “Eselsohr” für Fachkräfte, Unternehmen und auch für Privatpersonen. Im Magazin werden Themen wie Tourismus, Wirtschaft und auch Familienfreundlichkeit aufgegriffen. Eine Besonderheit: Auf der Homepage zum Magazin können die Nutzer:innen auch ihre eigenen Geschichten einreichen: Ideen, Anregungen, Stories, Lieblingsorte – eben alles um Brilon. Durch das Magazin soll Brilon auch online zu einem präsenten und attraktiven Wirtschaftsstandort in der Region werden. Insgesamt fünf Ausgaben sind im ersten Jahr bereits erschienen. Daumen hoch!

Südwestfalen bedeutet für die Dreierbande vor allem eins: Heimat! Auch wenn Jörg schon einige Male woanders gelebt hat, hat es ihn stets zurück in die Region geführt. Auch Oliver und Sören sind der Meinung, dass Südwestfalen der Ort ist, an dem sie ihr Privat- und Berufsleben perfekt kombinieren können. “Heimat lieben, heißt Brilon leben”, erklärt Jörg. Für die Zukunft wünschen sie sich in Bezug auf ihr neues Projekt “Briloner Eselsohr”, dass sie noch mehrere Ausgaben veröffentlichen und noch viele schöne Geschichten aus Brilon für Brilon erzählen können. Außerdem haben die drei noch ein etwas größeres Ziel: Eine Coworking Lounge in Brilon. Die Daumen sind gedrückt!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Oliver, Sören und Jörg gehören zu den 59 jungen Menschen aus der Region, die im Rahmen der Reihe “Junge Macher*innen” vorgestellt werden und von ihrem Herzensprojekt hier in Südwestfalen erzählen. Mehr Informationen zu ihnen und dem “Briloner Eselsohr” sind hier zu finden. Das Regionalmarketing Südwestfalen stellt junge Macherinnen und Macher aus der Region und ihre Herzensprojekte vor. Junge Macher, das sind junge Leute, die eine Leidenschaft in Südwestfalen verwirklichen und sich ganz bewusst dafür entschieden haben, dies hier in der Region zu tun. Das kann ein besonderes Hobby sein, ein Projekt, ein Start-up oder auch ein Ehrenamt. Ausgewählte Bewerberinnen und Bewerber bekommen ein kostenloses Foto- und Video-Shooting. Die Bilder und ihre Geschichten möchte das Regionalmarketing Südwestfalen nutzen, um die Region zu profilieren. Für die Reihe “Junger Macher” bewerben kann man sich ganz einfach mit einer E-Mail an presse@suedwestfalen.com.

Quelle: kreativkarussell GmbH

Bildnachweis: Patrick Bonzel, Südwestfalen Agentur GmbH

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Wähle eine Option

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü