Junge Macher*innen aus Südwestfalen #13: Wie sich zwei 17-jährige Rock’n’Roll Akrobaten an die Spitze tanzen…

Vivien Seibel und Max Dudos

Südwestfalen ist ein echter “Hier geht was!”-Raum! Genau das zeigt die Reihe “Junge Macher*innen”. 59 junge Menschen stellen sich selbst und ihr Herzensprojekt hier in der Region vor. So auch Vivien Seibel und Max Dudos aus Lippstadt. Die beiden 17-Jährigen verbindet nämlich die Leidenschaft zur Rock’n’Roll Akrobatik. Zusammen konnte das Tanzpaar auch schon große Erfolge feiern: Sie ertantzen sich nicht nur dreimal den deutschen Meistertitel, sondern landeten auch auf dem 12. Platz bei ihrer allerersten Europameisterschaft in Rimini. Darüber hinaus waren Vivien und Max auch schon zu Gast bei der Sendung „Frag doch mal die Maus“ – Klasse!

Bereits von klein auf haben die beiden viel Zeit in der Turnhalle verbracht und traten im Alter von nur drei Jahren der Lippstädter Kindertanzgruppe „Tanzzwerge“ bei. Aktuell üben sie ihre Leidenschaft zum Tanzen im Turnverein „PinkPanthers“ aus: „Unsere Sportart bietet die Möglichkeit, eine Vielfalt an Techniken und verschiedenen Elementen zu lernen und ist deshalb so unverwechselbar, weil sie Tanz, Akrobatik, aber auch Turnen vereint.“

Vivien Seibel und Max Dudos Vivien Seibel und Max Dudos


Für die Zukunft wünschen sich die beiden Rock’n’Roll Tänzer*innen, international an der Spitze der A-Klasse zu tanzen. Dafür trainieren sie bereits seit Jahren mehrmals pro Woche und lernen viele schwierige und neue Akrobatikfiguren. Wenn die beiden jungen Menschen mal nicht beim Training sind, bereiten sie sich entweder auf das kommende Abitur vor oder verbringen ihre Freizeit mit Freunden und ihren Familien. An Südwestfalen gefällt ihnen besonders gut, dass zahlreiche Aktivitäten in der Region angeboten werden,  mit denen man seine Freizeit verbringen kann. Darüber hinaus sind sie vor allem durch das Tanzen stark mit ihrem Heimarort Lippstadt verbunden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vivien und Max gehören zu den 59 jungen Menschen aus der Region, die im Rahmen der Reihe “Junge Macher*innen” vorgestellt werden und von ihrem Herzensprojekt hier in Südwestfalen erzählen. Mehr Informationen zu Vivien und Max sind hier zu finden.

Das Regionalmarketing Südwestfalen stellt junge Macherinnen und Macher aus der Region und ihre Herzensprojekte vor. Junge Macher, das sind junge Leute, die eine Leidenschaft in Südwestfalen verwirklichen und sich ganz bewusst dafür entschieden haben, dies hier in der Region zu tun. Das kann ein besonderes Hobby sein, ein Projekt, ein Start-up oder auch ein Ehrenamt. Ausgewählte Bewerberinnen und Bewerber bekommen ein kostenloses Foto- und Video-Shooting. Die Bilder und ihre Geschichten möchte das Regionalmarketing Südwestfalen nutzen, um die Region zu profilieren. Für die Reihe “Junger Macher” bewerben kann man sich ganz einfach mit einer E-Mail an presse@suedwestfalen.com.

Quelle: Vivien Seibel und Max Dudos

Bildnachweis: Patrick Bonzel / Südwestfalen Agentur

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Wähle eine Option

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü