Junge Macher*innen aus Südwestfalen #4 – Wie ein junger Maler international durchstartet

Mann hockt vor einem Bild

Südwestfalen ist ein echter “Hier geht was!”-Raum! Genau das zeigt die Reihe “Junge Macher*innen”. 59 junge Menschen stellen sich selbst und ihr Herzensprojekt hier in der Region vor. So auch Tim Guse. Der junge Künstler aus Brilon, der unter dem Namen „Tim Onday“ bekannt ist, entdeckte erst im letzten Frühjahr seine Leidenschaft zum Malen. Trotzdem hat er es bereits geschafft, dass seine Kunstwerke in Galerien in Mailand oder Berlin ausgestellt werden. Respekt! Das besondere an seinen Bildern? Tim zeichnet seine Vorlagen beidhändig und erstmal ohne einen konkreten Plan. Aus den vorgemalten Formen und Linien entstehen dann einzigartige und farbenfrohe Figuren.

Pinsel, Farben, eine Leinwand und ganz viel Fantasie: Das ist alles, was Tim Onday für seine Kunst braucht. Tim fühlt sich beim Malen frei, denn wenn er einen Pinsel in der Hand hält, gibt es keine emotionalen Grenzen für ihn. Jedes einzelne Bild, das er erschaffen hat, liegt ihm am Herzen. Dass seine Bilder so gut ankommen, freut ihn natürlich besonders. Sein bisher größter Erfolg: Er durfte seine Bilder auf der Fashion Week in Mailand ausstellen.

Wichtig ist ihm aber auch der Kontakt zu anderen Künstler*innen. Tims großer Traum ist es, eine Galerie von und für Künstler*innen aufzubauen und sich ehrenamtlich für eine lebendige Künstler*innenszene zu engagieren. Der ideale Ort für dieses Vorhaben? Natürlich Südwestfalen – genauer gesagt, seine Heimatstadt Brilon. Denn hier in der Region holt er sich seine Inspirationen und möchte die Kunst zu den Menschen bringen. Der nächste Schritt für Tim ist es, einen Ort zu finden, an dem er sich voll und ganz auf das Malen konzentrieren kann, der aber auch als Galerie funktioniert. Denn er möchte allen Kunstinteressierten in Brilon einen Raum geben an dem sie neue Kunst entdecken können. Ein echt tolles Vorhaben von diesem engagierten Künstler!

Tim Onday ist einer von 59 jungen Menschen aus der Region, die im Rahmen der Reihe “Junge Macher*innen” vorgestellt werden und von ihrem Herzensprojekt hier in Südwestfalen erzählen. Mehr zur Informationen zu Tim Onday gibt es hier auf seiner Website, hier auf dem Facebook-Kanal und hier auf seiner Instagram-Seite.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Regionalmarketing Südwestfalen stellt junge Macherinnen und Macher aus der Region und ihre Herzensprojekte vor. Junge Macher, das sind junge Leute, die eine Leidenschaft in Südwestfalen verwirklichen und sich ganz bewusst dafür entschieden haben, dies hier in der Region zu tun. Das kann ein besonderes Hobby sein, ein Projekt, ein Start-up oder auch ein Ehrenamt. Ausgewählte Bewerberinnen und Bewerber bekommen ein kostenloses Foto- und Video-Shooting. Die Bilder und ihre Geschichten möchte das Regionalmarketing Südwestfalen nutzen, um die Region zu profilieren. Für die Reihe “Junger Macher” bewerben kann man sich ganz einfach mit einer E-Mail an presse@suedwestfalen.com.

Quelle: Tim Guse

Bildnachweis: Patrick Bonzel

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…