Junge Macher*innen aus Südwestfalen #2 – Tänzerin mit Herz & Seele gibt ihre Begeisterung weiter

Südwestfalen ist ein echter “Hier geht was!”-Raum! Genau das zeigt die Reihe “Junge Macher*innen”. 59 junge Menschen stellen sich selbst und ihr Herzensprojekt hier in der Region vor. So auch Cèline Reichwald aus Siegen! „Tanzen ist Träumen mit den Beinen“ – lautet ein schönes Zitat, das ihr aus der Seele spricht. Schon mit 3,5 Jahren beginnt sie in der Ballettschule ihrer Eltern zu tanzen. Mit den Jahren kommen auch noch Hip-Hop und Modern Jazz Dance dazu. So entdeckte die 29-jährige aus Siegen früh ihre Leidenschaft für das Tanzen – und die gibt sie jetzt auch an ihre Schüler*innen weiter.

Nach und nach hat sie sich von der Tänzerin zur Tanzlehrerin und Choreographin entwickelt und darin ihre Bestimmung gefunden. Das erste mal hat Céline 2010 die Hip-Hop Choregraphie für die alljährliche Aufführung der Tanzschule übernommen. Anschließend übernahm sie die Hip-Hop Gruppen der Schule und arbeitet mit Tänzer*innen unterschiedlichen Alters. Mittlerweile kann man ihre Choreographien nicht nur bei den Aufführungen der Ballettschule Reindt, sondern auch bei anderen tollen Projekten am Apollo Theater in Siegen bestaunen. Und das alles macht Céline nebenbei. Denn eigentlich absolviert sie gerade ihr Referandariat an einem Siegener Gymnasium und im Februar steht ihr Examen an! Wow, was für eine Macherin!

Céline hofft, noch vielen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen den Zauber des Tanzens näherzubringen. Sie liebt es zu tanzen, weil das Alter oder die Figur dabei keine Rolle spielen. Es geht nur darum, bei sich selbst und der Musik zu sein. Die Siegenerin findet, beim Tanzen kann man alle Alltagsprobleme vergessen und in verschiedene Rollen schlüpfen. Es sei eine Kunst, die nicht nur dem Körper gut tut, sondern auch der Seele.

Ihr Lieblingsort, um die Freude am Tanzen weiterzugeben, ist eindeutig die ländliche und familiäre Region Südwestfalen. Denn genau dieses familiäre Gefühl ist in der Ballettschule stark zu spüren. Neben dem Kontakt dort, trifft man nämlich viele Kinder und Eltern auch außerhalb des Unterrichts und dies stärkt die Bindung! Céline mag das Jeder-kennt-jeden-Phänomen im Siegerland. Zudem begeistert sie die Stadt mit all ihren Fassetten. Seit ihrer Kindheit genießt sie die wunderschönen Blicke über Siegen und darüber hinaus.

Céline Reichwald ist eine von 59 jungen Menschen aus der Region, die im Rahmen der Reihe „Junge Macher“ vorgestellt werden und von ihrem Herzensprojekt hier in Südwestfalen erzählen. Mehr zur Informationen zur Ballettschule Reindt gibt es hier. Die Ballettschule findet man auch hier auf Facebook und hier auf Instagram.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Regionalmarketing Südwestfalen stellt junge Macherinnen und Macher aus der Region und ihre Herzensprojekte vor. Junge Macher, das sind junge Leute, die eine Leidenschaft in Südwestfalen verwirklichen und sich ganz bewusst dafür entschieden haben, dies hier in der Region zu tun. Das kann ein besonderes Hobby sein, ein Projekt, ein Start-up oder auch ein Ehrenamt. Ausgewählte Bewerberinnen und Bewerber bekommen ein kostenloses Foto- und Video-Shooting. Die Bilder und ihre Geschichten möchte das Regionalmarketing Südwestfalen nutzen, um die Region zu profilieren. Für die Reihe „Junger Macher“ bewerben kann man sich ganz einfach mit einer E-Mail an presse@suedwestfalen.com.

Quelle: Céline Reichwald

Bildnachweis: Patrick Bonzel

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…