Was junge Menschen über die Region denken…

Junge Menschen, die in Broschüre schauen

Drei Regionen, eine Studie: Wie sehen junge Menschen ihre Heimat, was finden Sie gut, was fehlt ihnen, damit sie auch noch lange hier bleiben? Um das herauszufinden, haben sich Südwestfalen, das Münsterland und OstWestfalenLippe zusammengetan für eine gemeinsame Jugendstudie. Dafür wurden rund 800 junge Menschen aus den Regionen online und persönlich befragt.

Und die Ergebnisse? Dürfte die Regionen wie Südwestfalen freuen. Die jungen Menschen fühlen sich sehr mit der Heimatregion verbunden. Sie wollen auch in Zukunft in der Nähe zu ihrer Familie, ihren Freunden und Vereinen wohnen und sie sehen viel Potenzial im Hinblick auf Karrieremöglichkeiten. Allerdings ist ihnen eine ausgewogene Work-Life-Balance wichtiger als ein hohes Einkommen.

Übrigens: Die Ergebnisse der Studie bekommen auch alle Entscheidungsträger*innen in den Regionen. Das Ziel: Sie sollen junge Menschen stärker einbeziehen und noch mehr Rücksicht nehmen auf ihre Bedürfnisse. Denn die jungen Menschen wünschen sich bessere Bus- und Bahnverbindungen.

Übrigens, Teil 2: Da sind wir in Südwestfalen schon auf einem guten Weg. Denn wir haben die Jugendkonferenz UTOPiA für junge Menschen. Und alle Projekte, die bei der REGIONALE 2025 für die Zukunft der Region entstehen, sollen den nachfolgenden Generationen helfen.

Weitere Infos zur Jugendstudie sind hier zu finden.

Quelle: Südwestfalen Agentur GmbH

Bildnachweis: Münsterland e.V.

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…