Innovativ! Diese Maschinen aus Südwestfalen kommunizieren über WhatsApp …

Viele Maschinen werden immer intelligenter gebaut und konzipiert. Sie lernen selbst hinzu und können auch kommunizieren mit den Menschen, die die Maschine nutzen oder bedienen. So können beispielsweise Fehler oder Ausfälle minimiert werden. Das Unternehmen Achenbach Buschhütten hat eine besondere Lösung entwickelt. Ihre Maschinen, die auf der ganzen Welt genutzt werden, können über WhatsApp mit den Nutzer:innen kommunizieren. So senden sie beispielsweise Warnmeldungen, wenn ein Problem auftritt. Auch kann man per WhatsApp-Nachricht Auswertungen anfordern, dann antwortet die Maschine mit einem Bericht – Wow!

Das funktioniert über eine cloudbasierte Plattform, durch die verschiedene Maschinen miteinander vernetzt sind und ausgewertet werden. Die dabei gesammelten Daten werden seit Februar auch über WhatsApp in direkter Kommunikation mit den Nutzer:innen versendet. Dafür müssen diese sich nur mit ihrer Handynummer registrieren und schon können sie mit den Maschinen chatten. Klasse Idee!

Alle weiteren Informationen dazu findet man hier.

Übrigens: Die Firma Achenbach Buschhütten gehört zu den über 150 Weltmarktführern aus Südwestfalen.

Quelle: Achenbach Buschhütten GmbH & Co. KG
Bildnachweis: Achenbach Buschhütten GmbH & CO. KG

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü