Herzlichen Glückwunsch! Herzens-Projekt für Familien aus Südwestfalen wird mit NRW-Ehrenamtspreis ausgezeichnet

Zwei Frauen bekommen Preis verliehen

Das Leben von vielen kranken Kindern spielt sich oftmals in Krankenhäusern ab und wird von Gefühlen wie Angst und Sorge begleitet. Mit dem Projekt „MutMacher“ aus Südwestfalen soll den Kindern und ihren Eltern die Möglichkeit gegeben werden, dem Alltag zu entkommen und Kraft zu tanken. Eine tolle Idee – die jetzt auch ganz offiziell gelobt und ausgezeichnet wurde!

Denn der gemeinnützige Verein „Lächelwerk“ aus Schmallenberg wurde für das Projekt „MutMacher“ mit dem NRW-Ehrenamtspreis ausgezeichnet, und zwar mit dem ersten Platz in der Kategorie „Jugend“. Herzlichen Glückwunsch! Die Idee des Vereins ist wunderbar: In der Regel verbringen die Familien im Rahmen des Projekts “MutMacher” ein Wochenende an einem besonderen Ort, an dem nicht die Krankheit selbst im Fokus steht. Das kann beispielsweise an einem Strand am Meer sein, oder aber an einem Ufer am See. Dadurch wird den Familien eine Auszeit gegeben, in der sie all ihren Ballast abwerfen und offen über ihre Gefühle reden können. Damit soll ihnen geholfen werden, besser mit der Krankheit, dem Tod, sowie der Akzeptanz umzugehen. Bei den Ausflügen geht es vor allem darum neuen Lebensmut zu schöpfen und eine andere Sichtweise zu gewinnen. Toll!

Übrigens: Das Projekt “MutMacher” ist außerdem mit der Erstplatzierung für den Deutschen Engagementspreis nominiert.

Mehr Informationen zum Projekt “MutMacher” sind hier zu finden.

Quelle: Lächelwerk e. V.

Bildnachweis: Lächelwerk e. V.

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?
Morgenpost per Telegram

✨Täglich die drei Top-News aufs Smartphone

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü