Hängebauchschwein nimmt an Online-Meeting teil! Wie bitte?

Schwein in Stall, Frau mit Smartphone

Montags morgens direkt um 8 Uhr findet ein Video Call mit den Kolleg*innen statt. Man setzt sich noch ziemlich ermüdet an den Schreibtisch. Der Kaffee steht bereit und man erwartet nichts Wildes. Auf einmal ist ein Teilnehmer mehr in der Video Konferenz als geplant – nämlich das Hängebauchschwein Eberhard oder das Hahn Prilla. Wie bitte? Was ist denn hier los?

Man kann sich denken, dass ein solcher überraschender Anblick in den meisten Videokonferenz für Erheiterung sorgen kann… Und genau das ist auch das Ziel einer Aktion aus Schmallenberg im Sauerland. Denn der Ferienhof Köhne ermöglicht zusammen mit landreisen.de das Mieten von Tieren für ein Videogespräch. Was zuerst nur als kleiner Gag gedacht war, schlägt nun Wellen: Unternehmen und Fachhochschulen aus ganz Deutschland bestellen sich die Tiere des Ferienhofs zur Aufmunterung in die Videokonferenz. „Viele Menschen sagen, das ist das Beste, was sie in der Coronazeit erlebt haben“, erzählt Rosa Köhne, die die Aktion betreut. Und auch für die Familie Köhne selbst bringt diese Aktion Aufmunterung in den Alltag.

Wir finden: Die perfekte Aktion, um einfach einen Kollegen zu schocken, die Atmosphäre aufzulockern und das Leben mit dem nötigen Funken Humor zu sehen….

Übrigens: Wer hätte es gedacht – am beliebtesten ist tatsächlich Hängebauchschwein Eberhard!

Quelle: Ferienhof Köhne

Bildnachweis: Rosa Köhne

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…