Großes Ziel: Unternehmen aus Südwestfalen wird klimaneutral!

Ein Mann vor einer Grafik

Die HELLA GmbH & Co. KGaA wurde bereits 1889 in Lippstadt als Lampenmanufaktur gegründet. Heute entwickelt der Betrieb innovative Licht- und Elektrikprodukte für die Automobilindustrie und hat 38 Standorte auf der ganzen Welt. Und für all diese Standorte hat das Unternehmen jetzt eine Vision: Bis 2025 soll das gesamte Unternehmen klimaneutral produzieren. Respekt!

„Think.Act.Save.“ heißt das Motto von HELLA! Klimaneutraler will man zum Beispiel werden, indem an verschiedenen Stellen der Herstellung Energie eingespart wird. Außerdem stellt Hella komplett auf Ökostrom um. Klar, überall kann man CO2-Emissionen nicht verhindern. In solchen Fällen sollen als Ausgleich Klimaschutzprojekte unterstützt werden. Bis 2050 hat sich der Automobilzulieferer ein noch höheres Ziel gesetzt: die gesamte Lieferkette soll klimaneutral sein, damit nur noch CO2-neutrale Produkten geliefert werden.

„Die CO2-Neutralstellung ist ein weiterer Meilenstein in der HELLA Nachhaltigkeitsentwicklung und eingebettet in eine umfassende Strategie“, so Dr. Rolf Breidenbach, Vorsitzender der HELLA Geschäftsführung. HELLA ist es wichtig, als einer der weltweit führenden Automobilzulieferer ein klares Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Daumen hoch!

Weitere Infos sind hier zu finden.

Quelle: HELLA GmbH & Co. KGaA

Bildnachweis: HELLA GmbH & Co. KGaA

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…