Größter Firmenlauf der Region wird „neu erfunden“

Menschen mit Plakaten vor Laden

Der 17. Siegerländer AOK-Firmenlauf, der mit 8.000 bis 10.000 Läufer*innen wohl der größte der Region ist, findet in diesem Jahr statt – jedoch ganz anders, als man es gewohnt ist….

Und wie läuft dieser besondere Lauf ab? Zwischen dem 23. Juni und dem 10. Juli kann jeder Läufer einen Solo-Lauf absolvieren. Die Strecke hierbei muss 5,5 Kilometer lang sein, kann aber individuell ausgewählt werden. Der Lauf muss im Vorfeld angemeldet und mit einer Lauf-App dokumentiert werden. An den Meisterschaften kann sogar mehrmals teilgenommen werden. Wenn also ein Läufer nicht zufrieden mit seiner Zeit ist, kann er den Lauf auch nachholen. Im Anschluss wird dann die kürzeste Zeit notiert. Hierdurch soll allen Sportlern die Chance gegeben werden, auch in der aktuellen Zeit an Wettbewerben teilzunehmen.

Die Anmeldung zur Firmenlauf-Meisterschaft mit Name, Firma/Team und E-Mail-Adresse kann noch bis zum 12. Juni unter buero@anlauf-siegen.de erfolgen.

Übrigens: Über die Website www.laufen57.de kann täglich in einem Ranking verfolgt weren, wer der/die schnellste Läufer*in ist.  Organisiert wird er von :anlauf Siegen und dem Laufportal laufen57.de. Zusätzliche Sponsoren sind der ABSOLUTE RUN/Ausdauer-Shop zusammen mit der Firma Brooks. 

Quelle: Siegener AOK Firmenlauf

Bildnachweis: Siegener AOK Firmenlauf

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…