Grandiose Idee! Familie entwickelt einzigartige Gehhilfe

Frau in Video mit Text

Silke Wolf liebt es lange Spaziergänge zu machen. Doch das fällt ihr nach und nach immer schwerer, denn sie ist an Multiple Sklerose erkrankt. Da kam ihrer Familie eine tolle Idee! Sie entwickelte einen individuellen Rollator mit Elektroantrieb und gab Silke Wolf damit ein Stück Freiheit zurück.

10 Kilometer am Stück kann sie nun mit dem E-Rollator laufen! Ganz besonders: Der Rollator dient nicht nur als Stütze, während des Laufens. Durch schnelle Umwandlung kann man auf dem Rollator auch im Sitzen oder stehen fahren. Mithilfe ihres E-Rollators hat Silke Wolf im letzten Jahr sogar einen Teil des Jakobswegs erwandert.

Von der Idee sollen jetzt auch andere Menschen mit eingeschränkter Mobilität profitieren. Familie Wolf hat das Unternehmen „EWO live quality“ gegründet und bietet über einen Online-Shop verschiedene Varianten des E-Rollators zum Verkauf an.

Ein ausführliches Video zu dieser tollen Geschichte ist hier zu finden!

Quelle: Facebook – WDR Lokalzeit Südwestfalen

Bildnachweis: Facebook – WDR Lokalzeit Südwestfalen

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…