Freizeitspaß: In diesem interaktiven Hörspiel kann man Schmallenberg retten…

Wer immer schon als Geheimagent:in arbeiten und eine ganze Stadt retten wollte, hat in Schmallenberg nun die Möglichkeit dazu. Allerdings nur innerhalb des Audio-Urban-Games „Lauschangriff“. In einem Live-Hörspiel wird man durch die Stadt geführt und löst dabei immer wieder Rätsel. In dem Spiel jagt man zusammen mit Interpol einen international bekannten Feuerteufel, der Brandbomben in der Stadt versteckt hat. So können die Teilnehmer:innen Schmallenberg am Ende vor einem weiteren großen Stadtbrand retten und die Stadt dabei von einer ganz neuen Seite entdecken – Klasse!

Für das Spiel werden lediglich ein Smartphone, Kopfhörer und die App „Lauschangriff“ benötigt. Es dauert insgesamt ca. 45 Minuten und ist für Personen mit Schmallenberger Sauerland Card kostenlos. Für alle anderen kostet es 4,99€. Entstanden ist das Projekt durch eine Kooperation des Verkehrsvereins Schmallenberg mit dem Schmallenberger Sauerland Tourismus und dem Kreativbüro „nurguteleute“. Dafür gab es sogar schon den NRW Tourismuspreis des ADAC. „Der Vorstand des Verkehrsvereins Schmallenberg hat sich mit ganz viel Engagement dafür eingesetzt, dieses besondere interaktive Erlebnis auch nach Schmallenberg zu holen, nachdem es in Warburg und Arnsberg schon sehr gut angenommen wird“, erzählt Katja Lutter, Geschäftsführerin des Schmallenberger Sauerland Tourismus.

Alle weiteren Informationen dazu findet man hier.

Quelle: Schmallenberger Sauerland Tourismus GmbH
Bildnachweis: Sarah Hakenberg, nurguteleute Kreativbüro

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü