Fachbuch präsentiert Südwestfalen als gutes Beispiel

Nahaufnahme von Stephanie Arens

Alle Augen auf Südwestfalen: Ein neues Buch der Bundeszentrale für politische Bildung zeigt, was Südwestfalen ausmacht und warum die Region zwischen Siegen-Wittgenstein, Sauerland und Soester Börde eine der wohl spannendsten ländlichen Regionen in Deutschland ist.

Die Bundeszentrale für politische Bildung unterstützt Bürgerinnen und Bürger dabei, sich mit Politik und gesellschaftlichen Fragen zu befassen. Das neue Buch „Land in Sicht“ gibt einen Überblick über ländliche Räume in Deutschland, über ihre aktuellen Herausforderungen und Chancen. In dem Buch geht es um die wissenschaftliche Sicht, aber auch um konkrete Beispiele. Südwestfalen ist eines von fünf aus ganz Deutschland!

Dr. Stephanie Arens von der Südwestfalen Agentur (Foto) wurde gefragt, ob sie nicht etwas beisteuern möchte: Das hat sie mit dem Autoren des Buches, Christian Krajewski, gemacht. Das Ergebnis sind 15 Seiten über die Merkmale Südwestfalens, aber auch darüber, wie Südwestfalen seine Zukunft in Hand nimmt: Mit viel Kooperation, mit neuen Perspektiven für die jungen Menschen und mit einer eigenen DNA: digital, nachhaltig, authentisch. Lesenswert!

Wer Interesse an dem Buch hat, kann es hier für 4,50 Euro bestellen.

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…